Georgs Zuhause: Gut Sonnenhausen

Gut Sonnenhausen ist ein kleines ländliches Paradies, nicht weit von der Großstadt München entfernt. Wer schon einmal hier war, wird sich an den Weg zum Gut erinnern, der durch ein kurzes Waldstück führt. Nach ein paar Biegungen durch dichtes Grün, tut sich nach einer Linkskurve auch schon das Gelände vor einem auf: das große gelbe, im Jugendstil gehaltene Haupthaus, Küche und Restaurant links und die alten umgebauten Pferdeställe rechts. Plötzlich ist man mitten auf dem Land, in einer grünen Oase, wo kaum etwas zu hören ist, außer das Wiehern der Pferde oder das Blöken der Lämmer.

Read More…

  • 0