LOKAL. Die Idee.

V or knapp 15 Jahren war es noch ganz normal, Obst, Gemüse, Getreide, Milch oder Fleisch aus der eigenen Region zu beziehen. Doch über die Jahre hat sich die Bezeichnung und auch der wahre Ursprung der Regionalität verfälscht und kommerzialisiert.

Read More…

  • 4

LOKAL #10: Arth

Endlich ging es für unser Team in die Schweiz. In das Land der Taschenmesser, Genießer – und in das Land der unglaublichen Vielfalt, auf die wir bei unserer Tour in und um Arth gestoßen sind.

Read More…

  • 0

Mariannes Dinkelbrötchen

Als wir in Südtirol waren, haben wir auf dem Marxenhof in Brixen übernachtet und wurden von Familie Klammer sehr herzlich aufgenommen. Wir haben uns so wohl gefühlt – das lag nicht zuletzt auch an dem leckeren Frühstück. Die Hausherrin Marianne hat dafür jeden Morgen diese Brötchen für ihre Gäste gebacken…

Read More…

  • 0

Teil 2: Dürfen wir vorstellen? Das Verlagsteam

Ein Buch entsteht nicht durch Zauberhand. Es steckt viel Liebe, Zeit und vor allem Arbeit dahinter. Während ihr uns auf verschiedenen Kanälen wie Facebook, Youtube und Instagram begleiten könnt, sitzen vor allem „hinter den Kulissen“ noch ein ganzer Haufen anderer Menschen, die dafür sorgen, dass wir jeden Monat so eine tolle Reise unternehmen und wir alle im Oktober das fertige LOKAL-Buch in den Händen halten können. Das Team hinter dem Team sozusagen: die lieben Menschen beim Südwest Verlag der Verlagsgruppe Random House.

Read More…

  • 0

LOKAL #8: Gladbeck

Unsere letzte Reise ging nach Gladbeck – beziehungsweise nach Bottrop, Herten und Gelsenkirchen. Was wir erlebt haben, mit wem wir gesprochen haben und was wir gekocht haben: Hier entlang, bitte!

Read More…

  • 0

Weniger wegwerfen!

Allein in Deutschland werden jedes Jahr Lebensmittel im Wert von 20 Milliarden Euro weggeworfen. Muss das wirklich sein?

Read More…

  • 0

LOKAL #5: Lech am Arlberg

Lech am Arlberg – kann es noch besser werden? Wir lieben jeden einzelnen Ort, an den ihr uns schickt: Ausnahmslos überall haben wir bis jetzt wunderbare Menschen getroffen, die ein unglaubliches Wissen über das Land haben, auf dem sie leben. Und bisher haben wir immer lokale Bio-Lebensmittel gefunden, womit wir leckere Gerichte kochen konnten. Wir werden sehen, wie es bei den nächsten sechs Reisen weitergeht – nach jedem Ort freuen wir uns jedes Mal noch mehr auf das, was uns als Nächstes erwartet!

Read More…

  • 0